Herzlich Willkommen!

¡Bienvenido a nuestro mundo!

Wir freuen uns, Sie auf unserer Internetseite begrüßen zu dürfen.Hier erfahren Sie alles rund um die DSG Passau:

 

 

Aktuelles

 

Demnächst:

 

Jahreshauptversammlung 2016

Donnerstag, 8. Dezember ab 18.00 Uhr

Altstadthotel, 23-29, 94032 Passau

Weihnachtsfeier 2016

Donnerstag, 8. Dezember ab 19.30 Uhr

Altstadthotel, 23-29, 94032 Passau

 

Das Große Fest der Deutsch-SpanischenGesellschaft Passau mit einem  Kulturstand mit Schätzen vom unseren Mitgliedern der DSG vermitteln ein lebendiges und buntes Bild vom Weihnachtsfest im spanischen und lateinamerikanischen Raum. Damit der Genuss nicht zu kurz kommt hat die DSG  eine köstliche Überraschung für unsere Gäste vorbereitet.

Außerdem haben wir weitere tolle Überraschungen sowie Gäste aus Spanien-Teneriffa, Weihnachtsgesang, Nikolaus usw.!

Die Einladung werden Sie bald per Post bekommen!

 
 

LiLelu - literarische Leselust, Dienstag, 14. Februar, 19 Uhr in der Künstlerwerkstatt, Steiningergasse 2a, Passau

Wir betrachten ausgewählte Gedichte von Federico García Lorca


Die Tertulia (spanischer Stammtisch)
Disfruta con nosotros intercambiando ideas y vivencias
practicando el español/castellano y el alemán
durante los días fríos del invierno!
 
Jeweils am 2. Freitag

  im Monat ab 20 Uhr,

im Cafe Duft, Theresienstr. 22, 94032 Passau, Tel: 0851/34666

 

 

 

Singkreis der DSG

 

Wenn Sie interessiert sind, auf Spanisch zu singen, senden Sie uns eine Mail: pvasquez@dsg-passau.de.

 

Wir treffen uns regelmäßig in der Steiningergasse 2a, Künstlerwerkstatt Mader, Passau

 

Vergangenes:

 

LiLelu - literarische Leselust, Montag, 28. November, 19 Uhr in der Künstlerwerkstatt, Steiningergasse 2a, Passau

 

 

 

Rosa Romojaro, „Poemas de Teresa Hassler (Fragmentos y ceniza)“ in der Übersetzung von Klaus Dirscherl.

 

 

 

 

 

Vorstandssitzung Dienstag, 15. November um 20 Uhr in der Künstlerwerkstatt Mader

 

Sonntag, 9. Oktober 2016 European Art Cinema Day im Filmtheater Metropolis

 

In Zusammarbeit mit Cineplex und der Fremdsprachenschule  der Berufskademie Passau (BAP)

 

„Esto es de cine“

„Das unglaublich“, sagen Spanier, wenn sie etwas Unglaubliches kommentieren.

Das „Kino“, das „Ins Kino gehen“ ist in Spanien eine so tief verankerte Kulturpraxis, dass es zur Redensart in der Umgangssprache wurde.

 

Durch den European Art Cinema Day wird dem kulturell und sprachlich interessierten Publikum ein außergewöhnlicher europäischer Kinotag geboten. Durch die Kooperation der Passauer Kinos mit der

 

Fremdsprachenschule BAP wird zudem das „Ins Kino Gehen“ und die europäische Kinokultur in den Schulalltag gebracht.

 

Wäre ich ein Spanier, würde  ich begeistert, aber auch ein wenig überrascht ausrufen: „Esto es de cine“ – „Das ist unglaublich“. Oder etwas jugendlicher ausgedrückt: „Das ist der Hammer!“, und ich werde mit großer Erwartung alle Filme „hineinziehen“.

 

Klaus Dirscherl, 1. Vorsitzender der DSG!

 

Wann: 09.10.2016, Theater Metropolis, Passau

 

Das ganze Programm auch im Internet unter

www.cineplex.de/passau

Ausstellung bei der Fundación Cristina Enea in Donostia-San Sebastián.
Die Passauer KünstlerInnen Helga Mader, Verena Schönhofer, Waltraud Danzig, Hubert Huber
und Gerhard Mader wurden eingeladen, im Rahmen der kulturellen Aktivitäten der baskischen Stadt
als Kulturhauptstadt Europas 2016 teilzunehmen. Thema der Kunstausstellung sind die Hochwasser in Passau 2013 und 2011 in San Sebastian  (Rio Urumea).
Die Deutsch-Spanische Gesellschaft hat die Koordination der Ausstellung begleitet.
 
Unser Mitglied Verena Schönhofer war bei der Eröffnung dabei und schildert ihre Eindrücke:
 
Iñaki Rifaterra hat da eine sehr spannende Ausstellung mit verschiedenen Medien wie Fotografie, Druckgrafik, Soundinstallation zusammengestellt! Unser Part der Künstler aus Passau ist zwar klein, aber schön präsentiert.

Außerdem gibt es eine Karte von der Donau zusehen und zu hören - der Ton wurde entlang des Flusses aufgenommen. Dazu werden die Ergebnisse von zwei Künstler Workshops vorgestellt: Einmal arbeiteten die Teilnehmer mit natürlichen Pigment, gewonnen aus dem Fluss Urumea, und fertigten damit Siebdrucke an. Und ein anderes Mal wurde aus Flusspflanzen Papier geschöpft.
 
Ruth Montiel Arias, die bei Gerhard und Helga einen Aufenthalt hatte, war glaube ich, nicht vor Ort, aber ein paar spanische Kollegen konnten wir neben Iñaki, der sehr sympathisch war und uns gleich erkannt hat, kennenlernen.

In San Sebastian gab es auch eine Künstlerwerkstatt vor der Flut, die wohl nicht mehr reaktiviert wird, da sich keine Unterstützer in der Politik finden. Auch der Kulturhauptstadt Titel hat den kleinen Initiativen leider überhaupt nicht genutzt, das Geld ist nur in die großen Projekte geflossen.

Die Ausstellung "Ur handiak ur meheak" mit Arbeiten von Inge Morath, Annea Lockwood und anderen ist noch bis 18. September 2016 in der Fundación Cristina Enea zu sehen.

Paseo Duque de Mandas, 66, 20012 Donostia, Gipuzkoa, Spanien
+34 943 48 10 00
donostiasansebastian.com

Die Fundación liegt übrigens in einem wunderschön angelegten Park mit exotischen Pflanzen und vor dem Haus laufen die Pfauen (stimmt, das Logo!) auf und ab.

Donostia San Sebastian ist eine Traumstadt: schöne Strände, Architektur aus der Belle Epoque und feine Pintxobars (Tapas) es war ein toller Urlaub im Baskenland für uns.



 
 
Nächste Vorstandssitzung Donnerstag 21. Juli um 20 Uhr in der Künstlerwerkstatt Mader
 
 

LiLelu - literarische Leselust - nächster  Termin am Donnerstag, 15. September, 19 Uhr in der Künstlerwerkstatt, Steiningergasse 2a, Passau

Wir lesen Rosa Romojaro, „Poemas de Teresa Hassler (Fragmentos y ceniza)“ in der Übersetzung von Klaus Dirscherl.


 

 

 

 

22.6.2016 Internationaler Frauentreff

 

Mi., 22. Juni 2016, um 18 Uhr, Bahnhofstr. 27, 94032, 4. Stock

 

Einlass ab 17 Uhr - Dauer bis ca. 20.30 Uhr

 

Eine Veranstaltung von "Soroptimist International- Weltweite Stimme für Frauen" in Zusammenarbeit mit der DSG

 

Kulturabend "Spanien" - eine Veranstaltung nur für Frauen.

 

-  " Wie viele Spanien gibt es?". - Kurzvortrag von Prof. Dr. Klaus Dirscherl

 

-  Wir bereiten Tapas vor - Es soll eine Kleinigkeit und nicht ein großes Abendessen sein!

 

-  Evtl. Auftritt unseres Singkreises?

 

 

Michèle Scholten Pi erzählte von ihrer Heimat Barcelona-Spanien  Fr., 03. Juni 2016,  19.30 Uhr, im  Altstadthotel,  Bräugasse 23-27, 94032 Passau
 

Vorstandssitzung Donnerstag 2. Juni um 20 Uhr in der Künstlerwerkstatt Mader

 

 

20., Mai 2016 "Noche Cultural" mit "Protest-Liedern" aus Lateinamerika und Spanien von Federico García Lorca (Universität Passau) Der Kongress dauerte 20., und 21. Mai 2016 und war hoch interessant!!!!!! Gesang und Gitarre: Patricia Vásquez und "El Moreno", Clemens Peters; eine kulturelle Aktivität der DSG.